Infos zu
"Saiten-Reise"

CD Saiten-Reise, 2006

Das neue Gitarren-Album von Werner Hucks: akustisch, fantasievoll und beschwingt!

Gitarre pur! Seit vielen Jahren steht Werner Hucks für meisterhaft-kreatives, unterhaltsames und "vielsaitiges" Gitarren-Spiel. Jetzt präsentiert der Diplom-Musikpädagoge sein inzwischen 13. Album (9 CD- und 4 MC-Produktionen).

"Der Glaube an Gott und an die heilsame Wirkung der schwingenden Gitarrensaiten" – das ist es, was Werner Hucks motiviert und beflügelt. Und mit beidem hat der schalkhafte Gitarrenvirtuose so viel erlebt, dass er jetzt ein ganzes musikalisches Tagebuch füllen kann.

"Saiten-Reise" enthält in Musik gegossene Erinnerungen: persönliche Begegnungen, Reise-Eindrücke und Emotionen. Immer ist der wohltuende Klang der Konzert-Gitarre das tragende Element. Werner Hucks spielt sich dabei durch beschwingte südamerikanische Rhythmen, folkloristische Akkordfolgen, jazzige Improvisationen und fantasievolle Choralbearbeitungen. Unterstützt wird er von Helmut Jost am Bass und Ralf Gustke an Drums und Percussion.

Eine musikalische Reise der besonderen Art: akustisch, fantasievoll und beschwingt!

Titel:
1. Wilder Kaiser
2. Paraná
3. Family-Song
4. Wyoming
5. Romanze a-Moll, Op.13, Nr.7: Johann
Kaspar Mertz
6. Coming Home
7. Samba
8. Adagio e-Moll: Johann Kaspar Mertz
9. Petit Déjeuner
10. Orinoko
11. Präludium A-Dur: Anton Diabelli
12. Lobet den Herren: Johann Crüger
13. Die Kunst der Fuge, BMV 1080, Kontrapunkt
Nr. 1: Johann Sebastian Bach
14. Nun ruhen alle Wälder: trad. 15.Jh.

Titel 1, 2, 3, 4, 6, 7, 9 und 10: Komposition Werner Hucks

Produzent: Werner Hucks
Musiker: Peter Reichen (Flöte), Helmut Jost (Bass), Ralf Gustke (Drums, Percussion)
Aufnahmen: November + Dezember 2005
Studio: HiFive-Studios, Siegen
Tontechnik: Frank Röcher
Mastering: Frank Mauksch
Veröffentlichung: März 2006
Label: Gerth Music, Asslar

Die CD ist ausverkauft, die Titel stehen als MP3-
Download bei www.gerth.de zur Verfügung.

Zum Interview [Interwiew zur CD]

Zurück zur Diskographie zurück
Zum Seitenanfang