Rezension
zu "Midnite
Blue"

CD Midnite Blue, 1990

JAZZblog, 22.01.2005
www.blogigo.de/jazzcooljazz

Zeitlose Pop-, JAZZ- und Klassik-Musik von Werner Hucks - Midnite Blue

Übrigens: Wer einen sehr guten JAZZ-, Pop- und Klassik-Gitarristen/-Komponisten und Arrangeur hören will, ... hier als kleiner Tipp ein HyperLink, dem ich nichts hinzuzufügen habe: http://www.siwikultur.de/khb/2/1/2039.htm oder direkt auf die Homepage dieses wunderbaren Gitarristen: www.werner-hucks.de.

Die entspannende, abwechslungsreiche CD "Midnite Blue" ist voller natürlicher und exotischer Musik-Sounds, (Eigen-)Kompositionen und professioneller Arrangements und wurde von Werner Hucks mit einer Gruppe Studiomusiker und vielen professionellen Solisten eingespielt und von Dieter Falk 1990 produziert. Ganz toll hat die Musik zu mancher Urlaubsreise gepaßt, mir aber auch immer wieder die richtige Stimmung ermöglicht, ganz "Relaxed" die Seele baumeln und die Gedanken schweifen zu lassen. Noch nicht so bekannt, aber musikalisch ganz locker mindestens auf gleichem Niveau, kann Werner Hucks mit anderen Musiker-Kollegen wie Jonathan Butler, Rene Toledo und George Benson in einem Atemzug genannt werden -und das verdient der versierte Solist/Komponist/Arrangeur und Bandleader auch, wie mir jede(r), die/der ihn schon einmal live gesehen und erlebt hat und seine CDs kennt, bestätigt hat. Ich würde mich über eine Neuauflage dieser CD sehr freuen, da ich sie unbedingt weiterempfehlen kann und mir noch viel mehr Gitarrenmusik von Werner Hucks und seinen Musiker-Kollegen wünsche. Schön, daß ich mich mit diesem Wunsch in guter Gesellschaft befinde.

Zurück zur Diskographie zurück
Zum Seitenanfang